Städtereisend

Städtereisen weltweit erleben

Städtereise Venedig

Städtereise Venedig

Panorama von Venedig

Venedig, die Stadt der Verliebten, die Stadt der Kunst und Kultur, kaum eine andere Stadt ist derartig beliebt bei Jung und Alt aus aller Welt wie diese Lagunenstadt. Wer einmal dort war, den lässt sie nicht mehr los…

Shopping
Eine wirkliche Einkaufsstraße im herkömmlichen Sinn werden Sie in Venedig nicht finden, dafür aber jede Menge – hauptsächlich italienische – Designernamen wie Armani, Versace oder Valentino. Die wichtigsten Designer-Boutiquen befinden sich auf dem Weg vom Bahnhof zum Markusplatz. Neben den Edelboutiquen sind aber auch einige andere Geschäfte vorhanden. Dazu zählen auch Läden für Gondolierebekleidung sowie für die berühmten Karnevalsmasken und natürlich Andenkenläden.

Wer edle Spitze sucht, den führt sein Weg auf die Insel Burano. Kostbare und ausgefallene Glaserzeugnisse erhält man sowohl rund um den Markusplatz als auch auf der hierfür bekannten Insel Murano.

Sehenswürdigkeiten
Venedig ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Allein die Altstadt besteht aus 120 Inseln. Die zahlreichen Kanäle mit den teils singenden Gondoliere in ihren Gondeln sind ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus. Rund um den berühmten Markusplatz befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dazu zählen der Dogenplatz sowie die Basilica San di Marco. Der ebenfalls hier zu suchende Campanile bietet eine fantastische Aussicht über die Stadt.

Städtereise Venedig

Gondoliere am Canale Grande

Städtereise Venedig

Markusplatz

Zahlreiche Kirchen aber auch Brücken prägen das Stadtbild Venedigs. Zu den bekanntesten Brücken zählen die Seufzer- und die Rialtobrücke. Der namhafteste und auch größte sowie meist befahrenste Kanal ist der viel besungene Canale Grande. Etliche Theaterbühnen sowie Museen laden Kunstinteressierte ein, hier ihre Zeit zu verbringen. Dazu wäre beispielsweise das Peggy-Guggenheim-Museum zu nennen.

Städtereise Venedig

Rialto Brücke in Venedig

Nachtleben
Ein Nachtleben wie in zahlreichen Großstädten der Welt wird man in Venedig vermissen. Man kann jedoch in den frühen Abendstunden gemeinsam mit zahlreichen Einheimischen und Touristen durch die engen Gassen und über den Markusplatz wandeln und die Atmosphäre bei einem Gläschen Wein oder einem Espresso genießen.

Die meisten Bars und Restaurants schließen zwischen Mitternacht oder 1.00 Uhr. Viele der Hotelbars aber halten ihre Lokalität für die Besucher auch länger geöffnet. Nachtclubs findet man nur wenige. Wer ein ausschweifendes Nachtleben genießen möchte, der sollte sich an den Lido begeben, wo allerdings auch nur in den Sommermonaten viel los ist.

Hotels
Venedig hat etliche Hotels. Dabei befinden sich viele zentral gelegen in der Altstadt. Einige haben einen direkten Zugang zum Kanalnetz. Aber auch in Mestre oder in Venedig Lido wird man fündig. Viele Hotels sind für unsere Verhältnisse recht pompös eingerichtet.

Wer in Venedig übernachten möchte, den erwarten Hotels der unterschiedlichsten Preiskategorien. So kann man beispielsweise für weit über 1000€ pro Nacht im Ca’Sagredo Hotel oder im Hotel Cipriani and Palazzo Vendramin by Orient-Express übernachten, denen man 4 Sterne verliehen hat. Aber auch für den kleinen Geldbeutel bietet Venedig Unterkunft. So kostet etwa die Nacht im Hotel Dalla Mora oder im Domus Civica auch schon mal weniger als 50€.